Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Finde die besten Caterer in deiner Nähe
>
Ratgeber-Übersicht
>
Teambuilding Spiele: Bitte nicht langweilen

Teambuilding Spiele: Bitte nicht langweilen

Das grosse Ziel bei Teambuilding Spielen ist es, im beruflichen Umfeld für eine gute Arbeitsatmosphäre zu sorgen und somit bessere betriebswirtschaftliche Ergebnisse für das Unternehmen zu erzielen. Teambuilding sorgt dafür, dass die Teilnehmer untereinander Vertrauen aufbauen, näher zusammenrücken und beruflich an einem Strang ziehen. Du denkst jetzt genervt: „Schon wieder so ein langweiliges Teambuilding Spiel“? Dann hast du die richtigen Spiele noch nicht kennengelernt!

Was sind Teambuilding Spiele?

Teambuilding Spiele sind Übungen, die das Teamgefühl stärken, die Solidarität untereinander fördern und die Formung einer neuen Gruppe unterstützen sollen. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Teams mit gutem Zusammenhalt bessere Ergebnisse abliefern. Arbeitgeber und Mitarbeiter profitieren also gleichermassen davon, die Bürogemeinschaft durch Teambuilding Events zu stärken. Teambuilding Spiele sollten aber nicht nur pädagogisch erdacht sein, sondern auch allen Beteiligten Spass machen. Bei lustigen Aktivitäten findet man mehr über seine Teampartner heraus, löst gemeinsam Probleme und entwickelt einen neuen Teamgeist.

Warum sollten Teambuilding Spiele Spass machen?

Teambuilding-Spiele müssen nicht unbedingt ernst sein und sich immer nur auf den Job beziehen. Wer mit seinen Kollegen 40 Stunden in der Woche zusammen arbeitet, möchte mit ihnen auch mal einen Tag geniessen und gemeinsam Spass haben können. Es ist Aufgabe des Moderators, positive Stimmung und Humor bei den gruppendynamischen Aktivitäten einzubringen. Gerade zu Beginn eines Meetings macht es Sinn, mit einem Ice-Breaker Körper und Geist in Schwung zu bringen und für gute Laune und Gesprächsstoff in den Pausen zu sorgen. Spassige Seminare werden ausserdem noch länger im Gedächtnis bleiben.

Wo kann ich Spiele für Teamentwicklung abhalten?

Grundsätzlich kannst du Teambuilding Spiele überall durchführen. Es empfiehlt sich aber, das allseits bekannte berufliche Umfeld zu verlassen und zur Abwechslung eine neue Location auszuwählen. Ob in einem Kochstudio, einer Lagerhalle oder draussen in der Natur: Es kommt auf das gemeinsame Erlebnis an. Bei Outdoor Teambuilding Spielen können Teams beispielsweise ein Floss bauen und den Fluss entlang rudern. Manche erleben gemeinsam ein Survivaltraining oder bauen eine Hütte im Wald. Je abenteuerlicher das Teambuilding Spiel ist, desto besser kann sich der Teamgeist entwickeln. Bei der Ausübung spannender Sportarten wie Mountainbiking, Rafting oder Klettern im Hochseilgarten kommt jeder Teilnehmer garantiert aus der Komfortzone heraus. Ein genereller Tipp: Du solltest immer auf das schwächste Glied in einer Gruppe Rücksicht nehmen, damit das Spiel für alle zum Erfolg wird.

Wo bekomme ich Ideen für die Teamentwicklung her?

Wer ein Teamevent für seine Firma plant, findet online eine grosse Zahl von Ideen. Gemeinsam mit der Personalabteilung kannst du deine Ideen diskutieren und dich von geschulten Mitarbeitern bezüglich der Durchführung beraten lassen. Auch externe Dienstleister sind eine Option. Verschiedene Management Consultings bieten nicht nur kostenlose Listen mit Spielen an, sondern übernehmen auf Anfrage auch die komplette Koordination und Organisation für deinen Teambuilding Tag. Dazu gehört ein Vorschlag für die Location ebenso wie der Transport und das Catering. In manchen Fällen ist ein professioneller Moderator hilfreich, der die Kollegen durch die Spiele führt. So kann der Chef der Abteilung entweder ganz entspannt mitmachen oder sich sogar herausnehmen, damit sich die Mitarbeiter völlig unbeobachtet fühlen.

Was können die Teilnehmer bei Teambuilding Spielen lernen?

Es ist wissenschaftlich verbrieft, dass Teamspiele das Zusammengehörigkeitsgefühl von Teams fördern. Die Teilnehmer profitieren ausserdem von vielen weiteren Aspekten:

  • sie lernen einander besser kennen
  • sie finden eine gemeinsame Ebene der Kommunikation
  • sie motivieren sich gegenseitig
  • sie arbeiten gemeinsam an der Lösung von Problemen
  • sie tauschen verstärkt Wissen und Ideen aus

Das führt zwangsläufig zu einer verbesserten Zusammenarbeit, geschmeidigeren Prozessabläufen und gesteigerter Produktivität.

Warum sind Teambuilding Spiele gruppendynamisch so wichtig?

Teambuilding Spiele sind mehr als nur nette Spielchen. Sie unterstützen notwendige gruppendynamische Prozesse unter den teilnehmenden Personen. Bestimmte Übungen stossen ein tieferes Kennenlernen oder neue Erlebnisse und Verhaltensweisen in der Gruppe an, die sich auf den beruflichen Kontext übertragen lassen. Damit sich die Teams agil ausrichten und entwickeln können, solltest du die Teamspiele auf die jeweilige Phase abstimmen, in der sich dein Team gerade befindet. In der sogenannten Team-Uhr nach Tuckmann wächst eine Gruppe von Erwachsenen innerhalb der folgenden Phasen zusammen: -Orientierungsphase -Konfrontationsphase -Kooperationsphase -Wachstumsphase

Bei der Auswahl eines Teambuilding Spiels solltest du diese typischen Prozesse unbedingt berücksichtigen. Bevor du dich für ein Teambuilding Spiel entscheidest, solltest du ausserdem klären, was für dein Team gerade „dran“ ist. Gibt es einen Grund, warum die Teamarbeit gerade nicht optimal funktioniert? In welcher Phase befindet sich dein Team? Spiele für Teams, die bereits aufeinander gut aufeinander eingespielt sind, dürfen etwas kniffliger sein. Für neu zusammengestellte Gruppen ist es wichtig, die eigene Position zu finden und zu stärken. Bei Abenteuerspielen kommt es darauf an, dass jeder seine Rolle findet und ausführt: Der Kreative, der Umsetzer und der Leiter. Kennst du die einzelnen Rollen in deinem Team bereits?

Wann machen Teambuilding Spiele Sinn?

Spiele zur Förderung des Teamgedankens machen immer dann Sinn, wenn in der Abteilung Sand im Getriebe ist. Es muss aber nicht unbedingt ein aufwändig organisierter Event werden. Mit kurzen Teambuilding Spielen kannst du zu Beginn eines Workshops starten, um die Aufmerksamkeit aller Beteiligten zu gewinnen oder das Eis zu brechen. Einem sehr erfolgreichen Team kannst du mit einem spannenden Teambuilding Spiel auch einfach nur mal Danke sagen.

Der Cateringvergleich für die Schweiz. Finde die besten Caterer in deiner Nähe - mit Preisen und Bewertungen!

Das könnte dich auch interessieren

Herbstmenü: Deftige Gerichte für die Gäste

Du planst ein Herbstmenü für Gäste und bist dir nicht sicher, welche Rezepte du auswählen sollst? Nichts leichter als das, denn der Herbst bietet eine breit gefächerte Auswahl an tollen Zutaten. Erntefrisches Obst und Gemüse gibt es zu dieser Jahreszeit in Hülle und Fülle. Saison haben in den Monaten September und Oktober unter anderem Kürbis, Pilze und auch Süsskartoffeln. Wichtig bei deinem Herbstmenü: Stimme die einzelnen Gänge aufeinander ab, um deinen Gästen ein rundum gelungenes Essen zu servieren.

Abschiedsapéro: wenn Leitung, Mitarbeiter oder Kollegen gehen

Zum traditionellen Apéro wird in allen Kantonen eingeladen. Die Anlässe für das zwanglose Zusammentreffen sind zahlreich: Von der Familienfeier im Kleinformat über Netzwerktreffen im Beruf bis hin zum reichhaltigen Apéro riche, mit dem Hochzeit gefeiert wird. Ein besonderer Anlass ist der Abschiedsapéro. Was gibt es zu bedenken, wenn der Abschied von Mitarbeitern, Kollegen, Familienmitgliedern gefeiert wird? Wen kann ich einladen, was gibt es zu Essen und wo findet die Party statt? Wir beantworten häufige Fragen rund um den Abschiedsapéro.

Apéro Ideen: So wird dein Empfang zum vollen Erfolg!

Bei einer zünftigen Brotzeit läuft dir das Wasser im Mund zusammen? Dann ist sicher auch das Apéro ein tolles Ereignis für dich. Hierbei handelt es sich sozusagen um die Brotzeit in Gross, denn bei einem Apéro darf ordentlich aufgetischt werden. Traditionell wird eine solche Mahlzeit noch vor der Vorspeise serviert und soll die Wartezeit bis zum eigentlichen Dinner überbrücken. Hochwertiges Fleisch und Brot sollten bei einem Apéro ebenso wenig fehlen wie diverses Fingerfood und natürlich die passenden Getränke. Mit stimmigen Apéro Ideen begeisterst du deine Gäste noch vor dem Hauptgang!

Das richtige Gastro Kassensystem entlastet Service und Buchhaltung

Das Gastro Kassensystem ist ein wichtiger Mitarbeiter in jedem Betrieb: In Restaurants, Cafés, Bars und auch in der Event-Gastronomie muss die Kasse stimmen, damit sich die Arbeit aller Beteiligten auch auszahlt. Elektronische Registrierkassen erleichtern den Beschäftigten die Arbeit enorm. Handhelds mit Funkverbindung sorgen dafür, dass der Service nicht wegen jeder Bestellung zur ortsfesten Kasse laufen muss. Die Bons werden trotzdem genau dort ausgedruckt, wo sie gebraucht werden. Dabei erledigt die Kasse auch noch zahlreiche Verwaltungsaufgaben. Verschiedene Berichte, Zusammenfassungen und das Kassenjournal stehen auf Tastendruck zur Verfügung, um in der Buchhaltung, im Steuerbüro oder beim Wareneinkauf die Arbeit zu vereinfachen.

Die vegane Ernährungspyramide – die einzelnen Ebenen im Detail

Der Veganismus gehört mittlerweile zu den überaus beliebten Ernährungsformen. Veganer verzichten auf sämtliche tierische Produkte, also neben Fleisch und Fisch auch auf Eier und Milchprodukte. Die vegane Lebensmittelpyramide gibt Aufschluss darüber, was in welcher Menge ein sich vegan ernährender Mensch zu sich nehmen darf und sollte. Hier kannst du nachlesen, was in den einzelnen Stufen der Pyramide enthalten ist.

Alles zum Apéro riche: Ideen, Trends und Tipps

Als Apéro riche wird ein besonders reichhaltiges Apéro bezeichnet, das eine Mahlzeit ersetzen kann. Nicht nur für geschäftliche, sondern auch für private Anlässe ist es eine hervorragende Gelegenheit, die Gäste zu verwöhnen. Diese können sich dabei ganz ungezwungen unterhalten, da sie sich im Raum bewegen und nicht fest an einen Tisch gebunden sind. Alles, was du über ein Apéro riche wissen musst, welche Ideen im Trend liegen und ob du ein solches Apéro auch selber durchführen kannst, erfährst du hier.