Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Finde die besten Caterer in deiner Nähe
>
Ratgeber-Übersicht
>
Falsches Filet Schwein – Braten mit Pfiff

Falsches Filet Schwein – Braten mit Pfiff

In der Haus- und Gourmetküche nennt man das Filet vom Schwein oder Rind, wenn es sich bei dem Teilstück um ein Schulterstück handelt, falsches Filet, da es nicht ganz so zart und von einer Sehne durchzogen ist. Dieses Fleisch eignet sich nicht für die Pfanne, ist aber ein leckerer Schmorbraten oder kann auch für andere Gerichte verwendet werden. Die Qualität des Fleisches ist deutlich geringer als die eines echten Filetstücks, doch eignet sich auch das falsche Filet vom Schwein für viele leckere Kreationen.

Was ist ein falsches Filet vom Schwein?

Ein Filetstück ist saftig, zart und schnell gebraten, schmeckt mit Kräuterbutter, gesunden Gewürzen oder einer leckeren Sauce. Es gehört zu den qualitativ besten Fleischstücken und sieht beim Schwein länglich und schmal aus. Zum Braten schneidest du es meist in kleine Stücke. Das falsche Filet von Schwein oder Rind und hat die gleiche Form wie ein echtes Filet, die Fleischqualität reicht jedoch nicht an dieses heran. So ein Fleisch- oder Teilstück erhält seine Zartheit erst, wenn es lange genug gekocht oder geschmort wurde. Es wird aus der Schulter geschnitten und weist daher auch einige kräftigere Sehnen auf. Beim Schwein ist es ist die Obergrätenmuskulatur.

Wie lässt sich ein falsches Filet am besten braten?

Falsches Filet vom Schwein ist zäher und sehniger und lässt den zarten und saftigen Effekt des „Originals“ vermissen. Als Teilstück kannst du es vom Knochen lösen und die Schweineschulter für verschiedene Braten- und Schmorgerichte verwenden. Auch in der Suppe ist falsches Filet lecker. Weniger geeignet ist es für das Braten oder für Gerichte mit Kurzgebratenem. Nur die Form erinnert an ein echtes Filet oder Medaillon. Die Rezepte umfassen daher oftmals Braten- und Schmorgerichte oder gekochtes Fleisch mit Beilagen und Gemüse. Tipps für die Zubereitung mit falschem Filet ermöglichen dennoch ein gelungenes Essen mit Genuss: Eine Schweinschulter mit Zwiebeln oder Butter mundet exzellent, wenn du sie lange kochen lässt.

Welche Zutaten passen zu falschem Filet vom Schwein?

Am besten bereitest du falsches Filet mit deftigen Saucen, Gemüse und Beilagen zu. Du kannst das Fleisch bereits beim Schmoren einlegen, etwa mit

  • Zwiebeln
  • Kartoffeln
  • Karotten
  • Tomaten

Dazu passen sehr gut

  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Senfsauce
  • Rahmsauce
  • Zitronensauce

Tipps, um das Fleisch zarter zu bekommen, reichen von langen Koch- und Schmorzeiten zu passenden Zutaten, die das falsche Filet etwas würziger machen und die Sehnen weicher. Verwende als Zutaten deftigere Gewürze wie

  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Estragon
  • Zitrone
  • Weisswein
  • Essig

Auch Butter rundet den Geschmack eines Schmorbratens ab. Zu falschem Filet passen Kartoffeln, Nudeln, Reis oder Polenta, Rösti oder Knöpfli.

Welche Gerichte gibt es mit falschem Filet vom Schwein?

Wenn du das Fleisch als Filet servieren möchtest, solltest du es immer ausreichend lang schmoren oder kochen und niemals braten. Das geht als ganzes Stück oder in einzelnen Stücken, wenn du die Filets schräg einschneidest und dann einzeln anbrätst und anschliessend eine Stunde lang noch einmal im Ofen garst. Verwende dabei frische Gewürze, Zwiebeln und Zitrone oder Wein. Das Schulterstück ist für Gerichte gut geeignet, wenn es zuvor lange kochen kann und als Braten serviert wird. Es schmeckt mit Sahne, Butter, heller Champignonsauce oder Weissweinsauce, Senf oder nach provenzalischer Art mit Tomaten, Paprika, Karotten und Oregano. Sogar zur Resteverwertung und für Suppen ist falsches Filet praktisch. Anleitungen für verschiedene Gerichte findest du im Internet. Zur eigenen Zubereitung ist es dann ein einfacher Schritt.

Welche Tipps gibt es für das Kochen von falschem Filet?

Tipps, damit das falsche Filet gelingt und allen mundet, gibt es für Rind und Schwein. Auch wenn das Schweinefleisch etwas leichter zu verarbeiten ist, lohnt es sich, es einen Tag vorher mit Gewürzen und Kräutern einzulegen. Eine Marinade weicht das Fleisch etwas auf. Dafür sollte das Teilstück 24 Stunden im Kühlschrank ruhen, bevor du es zu einem Schmorbraten verarbeitest. Verwende Olivenöl, das gesund ist und das Fleisch zart macht. Ist das falsche Filet gut durchgezogen, kannst du es direkt im Bratentopf kurz erhitzen und kräftig anbraten, dann noch einmal nachwürzen und mit Wasser aufgiessen.

Lässt sich falsches Filet vom Schwein auch grillen?

Das Grillen oder Braten von Fleisch ist problematisch, wenn die Qualität nicht hoch genug und das Teilstück sehr sehnig ist. Legst du das falsche Filet auf den Grill, schrumpft es und verliert zusätzlich an Feuchtigkeit und Saftigkeit. Diese Fleischsorte eignet sich daher nicht zum Grillen. Hierfür solltest du anderes Fleisch wählen. Bei falschem Filet wird das Ergebnis sehr hart und zäh und du wirst es kaum kauen können.

Für welche Zubereitungsmöglichkeiten eignet sich falsches Filet?

Neben Schmorbraten oder Suppenfleisch eignet sich falsches Filet besonders gut für Tartar. Dabei wird das eher grobe Fleisch ausreichend verkleinert, so lässt es sich besser essen. Ansonsten hilft es, wenn du das Fleisch lange kochst oder einige Stunden schmoren lässt. Es verliert dann seine feste Struktur und gewinnt an Weichheit. Übrigens: Falsches Filet vom Schwein ist einfacher zuzubereiten als falsches Filet vom Rind, das noch sehniger ist. Das Fleisch lässt sich als Röllchen verarbeiten und kann bei Bedarf auch angebraten werden. Allerdings ist der Genuss nicht mit dem eines echten Filets vergleichbar.

Der Cateringvergleich für die Schweiz. Finde die besten Caterer in deiner Nähe - mit Preisen und Bewertungen!

Das könnte dich auch interessieren

Blindbacken für knusprige Böden: So funktioniert die Backtechnik

Belegt mit vielen süssen Früchten und einem Klacks Schlagsahne ist ein Obstkuchen nicht nur im Sommer eine beliebte Leckerei. Für den perfekten Genuss sorgt ein knuspriger und dünner Mürbeteig. Damit dieser gut gelingt, bietet sich die Technik des Blindbackens an. Mit etwas Backpapier und getrockneten Hülsenfrüchten erzielst du schnell und unkompliziert ein perfektes Ergebnis. Was das Blindbacken ist, wann es sich lohnt und wie es funktioniert, erklären wir dir Schritt für Schritt in unserem ausführlichen Ratgeber. Ausserdem erhältst du hilfreiche und nützliche Tipps und Tricks für den perfekten Mürbeteigboden durch das Blindbacken.

Cumberland Sauce – England trifft Frankreich pikant kulinarisch auf höchstem Niveau

Was haben die englische und die französische Küche gemeinsam? Auf den ersten Blick sind sie gänzlich verschieden, doch die Cumberland Sauce, jene Mischung aus Johannisbeergelee, Gewürzen und Portwein, hat es über Landesgrenzen hinweg zu Berühmtheit gebracht. Gereicht wird sie zu Wild, Pasteten und Lamm. Der Clou: Es handelt sich dabei um eine kalte Sauce! Wie die Haute Cousine und die britische Küche zusammenkamen, erfährst du in einem kleinen Ausflug in die Geschichte der Herzöge von Cumberland. Bist du auf den Geschmack gekommen und willst selbst probieren, wie die Sauce gekocht wird, findest du hier Tipps zu Zutaten und Zubereitung.

Für den Betriebsausflug Ideen finden: Tipps zu Planung und Umsetzung

Sie werden jeden Tag gefordert und geben immer ihr Bestes; sie gehen durch dick und dünn, halten auch bei Stress zusammen und stellen sich gemeinsam allen Herausforderungen: Ohne eine starke Belegschaft hat keine Firma Erfolg. Nur mit allen Kollegen zusammen geht es voran. Der Jahresabschluss, die Entwicklung eines neuen Produkts oder der steigende Umsatz sind ein Grund, um Danke zu sagen und sich zu feiern. Mit Veranstaltungen wie einem Sommerfest oder einer Gruppenreise setzt du Incentives und festigst gleichzeitig den Teamgeist. Für einen Betriebsausflug werden aber Ideen gebraucht: Wie du deine Teamevents erfolgreich planst und umsetzt, erfährst du hier.